witz # 1

Der Mann hatte gerade das Buch „Der Herr im Haus“ fertig gelesen. Er stürmte zu seiner Frau. Mit dem Zeigefinger vor ihrem Gesicht fuchtelnd, sagte er: „Ich möchte, dass du weißt, dass ich von nun an der Herr im Haus bin, und mein Wort ist Gesetz! Ich möchte, dass du mir ein Gourmet-Abendessen herrichtest, gefolgt von einem exquisiten Dessert. Dann wirst du mir ein Bad einlassen, damit ich mich entspannen kann. Und wenn ich mit meinem Bad fertig bin, rate mal, wer mich anziehen und mir die Haare kämmen wird.“ Seine Frau antwortet: „Der Bestattungsunternehmer?“

28.6.15 19:46
 
Letzte Einträge: 30 Minuten, Wieso lauern im Büro mehr Krankheitserreger?, Zahnarztbesuch, Griechenland und die Schulden, e-mail an seine Frau


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lizzy (29.6.15 06:15)
Böse, aber gut. Böser Humor ist immer noch der Beste. =D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de