Zahnarztbesuch

Zähne:
"Man leidet,
wenn man sie kriegt,
wenn man sie hat
und wenn man sie verliert."


Gibt es unter euch jemanden, der so verrückt ist und gerne zum Zahnarzt geht? Mein Nachbar (3Häuser weiter) ist so einer! Er geht nicht nur freiwillig, er lässt jede Behandlung ohne Betäubung durchführen. Bei ihm dürfen auch Azubis Hand anlegen. „Bei Irgendjemanden müssen die doch üben!“ Mit der Aussage hat er Recht. Aber nicht bei/an/in mir!
Denn ich habe das:

Adrenalin-schießt-in-die-Höhe-Kreislauf-sinkt-ab-Angstschweiß-tritt-aus-Gen.


6.3.15 14:48
 
Letzte Einträge: 30 Minuten, Wieso lauern im Büro mehr Krankheitserreger?, Griechenland und die Schulden, witz # 1, e-mail an seine Frau


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Helga / Website (6.3.15 16:13)
so ging mir das früher auch und Wurzelbehandlung hat mir den Rest gegeben, da musste der Zahnklempner glatt den Notarzt kommen lassen


Lizzy / Website (9.3.15 09:04)
Es wäre übertrieben zu sagen, dass ich gerne zum Zahnarzt gehe, aber es macht mir zumindest nichts aus. Ist bei mir aber eigentlich bei allen Ärzten so, weil ich relativ entspannt bin. =)


Vera / Website (9.3.15 10:30)
Dein Nachbar scheint Masochist zu sein.
Mir geht's wie dir – Angstschweiß!!!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de