Gästezimmer für Nützlinge

Jetzt ein Insektenhotel im Garten bauen.

Läuse, Larven und andere Schädlinge können ganz schön nerven. Unterstützung im Kampf gegen schädliche Insekten bekommt man von Marienkäfer, Wanzen und Florfliegen.

Gartenbesitzer plagen zum Beispiel Milben, Schildläuse und Blattwespenlarven. Um sie in Schach halten zu können helfen Nützlinge im Insektenhotel. Sie brauchen Verstecke im Sommer zur Brutpflege und im Winter zum Überleben. Das Insektenhotel sollte an einem ruhigen Ort im Garten aufgestellt werden. Und nach Süden hin offen sein, ansonsten jedoch geschlossen. Damit es im Innerem trocken bleibt stellt man es am besten auf vier stabile Beine. Für die Innenausstattung verwendet man kleine Strohballen, trockene Stauden- und Bambusbündel, vom Bambus auch hohle triebe, angebohrte Holzscheite. Und durchlochte Ziegelsteine.

17.2.15 17:30
 
Letzte Einträge: 30 Minuten, Wieso lauern im Büro mehr Krankheitserreger?, Zahnarztbesuch, Griechenland und die Schulden, witz # 1, e-mail an seine Frau


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de